Zeit für Veränderungen

Schon fast zwei Jahre keinen Beitrag mehr geschrieben.

Dieses Mal lag es nur sehr bedingt daran, dass nichts passiert ist, ganz im Gegenteil, aber von Anfang an.

Von März 2018 (letzter Blog-Eintrag) bis März 2019 führten wir ein sehr beschauliches und zufriedenes Leben, an dem unser elektrischer Einkaufswagen großen Anteil hatte.

Leider mussten wir dann adhoc aufgrund äußerlicher Einflüsse unser Leben etwas umkrempeln. Innerhalb von 3 Monaten mussten wir uns eine neue Existenz aufbauen, eine alte Existenz auflösen und eine neue Bleibe suchen. Das ist hier aber nicht Thema des Blogs (was haben wir gemacht, was machen wir jetzt unter http://rauchsdomain.de). Auf jeden Fall war unser Th!nk uns auch auf diesem Weg ein treuer und zuverlässiger Begleiter, gerade auch, weil es eine nicht unerhebliche Nutzungsänderung für den Th!nk bedeutete. Vormals als „Einkaufstasche“ 6km hin, 6km zurück, das hieß einmal, wenn es doll wurde, zweimal die Woche vollladen. Von April ’19 an musste auch ins Umland gefahren werden, das hieß dann tägliches Vollladen.

Hier möchte ich nochmal anmerken, dass dies in der Stadt ohne eigenes Grundstück theoretisch überhaupt nicht möglich gewesen wäre. Wie ich schon berichtete, legt die Bremer Verwaltung die Ladesäulenverordnung zur schlechtmöglichsten Möglichkeit für die Nutzer aus – max 2 Std Parkzeit für Berechtigte an Ladesäulen. Aber da das Ordnungsamt Bremen zwischen 21:00 und 7:00 Uhr keine Dienstzeit hat, hatte ich täglich 10 Std Ladezeit.

Das waren sehr spannende Monate; da wir ein zuverlässiges E-Mobil hatten, konnten wir alle Energie in die neuen Aufgaben stecken.

Dann kam der Umzug – aber davon im nächsten Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.